Sie sind hier: Hauptnavigation » das Haushüten

Das Haushüten

"Bewachen" durch Bewohnen

Haushüten bedeutet: Betreuung von Häusern und Wohnungen, deren Besitzer, z.B. durch Privat- oder Geschäftsreisen, vorübergehend abwesend sind. Die Besonderheit dieser Serviceleistung liegt in dem ununterbrochenen Bewohnen des Anwesens durch Haushüter. Diese betreuen das ihnen anvertraute Objekt so, als wäre der Eigentümer selbst zu Hause.

Zu den Aufgaben der Haushüter gehört auch die Bewahrung des zu betreuenden Objektes vor Schäden jeglicher Art. In Notfällen leiten sie die ersten Hilfemaßnahmen ein und benachrichtigen, je nach Lage, die Polizei, die Feuerwehr, den Handwerker Ihres Vertrauens, den Tierarzt oder andere Hilfsdienste.
Mit dieser Serviceleistung wird das Zuhause rundum versorgt und werden die daheim gebliebene Personen und Haustiere sorgsam und zuverlässig betreut. Dieser Versorgungsaspekt spielt eine bedeutende Rolle. Sie fahren unbeschwert in den Urlaub.

Bester Schutz gegen Einbruch

Durch die Anwesenheit eines Haushüters bleibt das Heim bewohnt - es wirkt nicht verwaist und kommt daher für einen Einbrecher nicht in Frage. Die Dienstanweisung des Haushüters sieht vor, daß er Ihr Heim nur drei Stunden am Tag sowie eine Stunde in der Dunkelheit verlassen darf. Die von der Kriminalpolizei festgestellten, bevorzugten Einbruchszeiten sind davon ausdrücklich ausgenommen.

Haushüten ist Vertrauenssache

Einem Haushüter sein Heim zu überlassen ist Vertrauenssache. Deshalb nehmen wir rechtzeitig vor Ihrer Abreise Kontakt mit Ihnen auf, stellen einen geeigneten und zuverlässigen Haushüter vor und sprechen im Detail ab, was zu erledigen und zu beachten ist. Wünschen Sie als Haushüter eine Dame, einen Herrn oder am liebsten ein Ehepaar? Sie haben die Wahl und vor allem das letzte Wort, wer in Ihrem Heim nach dem Rechten sieht.

Der typische Haushüter

Unsere Haushüter werden sorgfältig ausgewählt. Sie sind lebenserfahrene und verantwortungsbewußte Senioren, die diskret und professionell Ihre Erwartungen erfüllen. Alle Haushüter müssen ihre Zuverlässigkeit durch ein polizeiliches Führungszeugnis, Referenzen und ausführliche Bewerbungsunterlagen nachweisen.

Wenn einmal etwas zu Bruch geht

Als behördlich zugelassene Dienstleistungsagentur haben wir für unsere Haushüter eine Betriebshaftpflicht- und eine Unfallversicherung abgeschlossen. Diese kommen für den Schaden auf, falls trotz aller Vorsicht einmal etwas zu Bruch gehen sollte oder sich ein Unfall ereignet.

Kosten

Je nach Leistungsumfang kostet ein Haushüter pro Tag rund 65 Euro. Zusätzliche Aufgaben werden gesondert berechnet. Hierzu gehören z.B. die Tierbetreuung, Personenbetreuung, Büroservice sowie die Fahrtkosten. Details entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Preisliste.

Steuervorteile

Haushüten gilt als haushaltsnahe Dienstleistung. Sie erhalten eine den Steuervorschriften entsprechende Rechnung. Danach können 20 Prozent der Kosten, maximal 4.000 Euro jährlich, von der Steuerschuld abgezogen werden.